Soldaten- und Kameradschaftsverein

Der heutige "Veteranen- Soldaten- und Kameradenverein der Pfarrei Batzenhofen" wurde am 21. April 1907 von 31 Anwesenden unter dem Name "Veteranen u. Soldatenverein der Pfarrei Batzenhofen" gegründet. Damalige Vereinsziele waren zum einen die"Unterstützung dürftiger Veteranen u. Soldaten des Vereins und deren hinterlassenen Witwen und Waisen nach Maßgaben der vorhandenen Mittel", zum anderen "eine tunlichst zahlreiche Begleitung beim Leichenbegräbnis eines verstorbenen Mitglieds." 1935 wurde der Verein in "Veteranen u. Soldaten Kameradschaft" umbenannt. Im Jahr 1943 waren zur Jahreshauptversammlung nur noch 18 Mitglieder erschienen, während es 10 Jahre vorher stets über 40 waren. Dann reißen die Aufzeichnungen im Protokollbuch ab, um erst 1954 wieder fortgeführt zu werden. Am 19. Mai 1957 feierte der Verein das 50-jährige Gründungsjubiläum. Im Juli 1984 erfolgte die Weihe einer neuen Vereinsfahne; am Festumzug nahmen fast 40 Vereine teil. 1986 wurde der Verein in "Veteranen- Soldaten- und Kameraden-Verein der Pfarrei Batzenhofen" umbenannt. 1987 wurde die alte Salutkanone des Vereins wieder gefunden, gereinigt und instangesetzt und vom Bayerischen Beschußamt in München geprüft und abgenommen, so daß sie ab 1988 wieder für den Ehrensalut eingesetzt werden konnte. 1990 wurde beschlossen, die Satzung so abzuändern, daß Gemeinnützigkeit beantragt werden kann, was jedoch immer wieder aufgeschoben wurde.
Der Veteranen-, Soldaten- u. Kameradschaftsverein der Pfarrei Batzenhofen feierte Mitte Juli 2007 sein 100-jähriges Gründungsjubiläum mit einem zweitägigen Festprogramm.
Im März 2010 wurde der von Schriftführer Franz Köhler ausgearbeitete Satzungsentwurf nach Streichung des Passus zum Thema Ehrenmitglieder von den anwesenden 33 Stimmberechtigten ohne Gegenstimmen angenommen und beschlossen. Im Januar 2011 wurde dem Verein die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt Augsburg-Land zuerkannt. Seit 2011 beteiligt sich der Verein am Barbaraschießen in Eppishofen.

Dieser Traditionsverein bekommt zunehmend Probleme infolge Überalterung der Mitglieder. Wenn sie mindestens 18 Jahre alt sind und aus Batzenhofen, Edenbergen oder Rettenbergen mit Peterhof stammen, können Sie hier ausführliche Informationen und ein Beitrittsformular abrufen (pdf-Datei, 28 kB) und Mitglied werden.
Der Jahresbeitrag beträgt aktuell ganze 8 Euro. Weitere Informationen siehe Vereinssatzung (pdf-Datei, 18 kB).